Bild
Behandlungsablauf

Erstbehandlung (Dauer  2 - 2,5 Stunden)
Die Bestandteile einer osteopathische Erstbehandlung:
  1. Anamnese - Erstgespräch, Gangbild-Analyse, Hufbeurteilung, Ausrüstungs-Check, Zahn-Check
  2. Lokalisierung von Blockaden und/oder Verspannungen
  3. Behandlung der festgestellten Blockaden
  4. Hinweise zu einem auf die Behandlung abgestimmten Trainingsplan
Folgebehandlungen (Dauer 1 - 1,5 Stunden) 
finden nach Absprache und abhängig vom Erstbefund statt.

Die Behandlungen erfolgen nach Terminvereinbarung in Ihrem Stall.
Ich bin vor allem im Raum Memmingen und am Bodensee unterwegs. Aber auch in anderen Regionen in Bayern und Baden Württemberg (Umkreis von ca. 200 km rund um 88459 Tannheim).

Folgebehandlung

Bei bereits über einen längeren Zeitraum bestehenden Blockaden/ Dysbalancen/ Funktionsstörungen passt sich das umliegende Gewebe und die umliegende Muskulatur der Fehlhaltung an. Die Strukturen benötigen entsprechende Reize und ausreichend Zeit, um sich zu regenerieren und sich das neu gewonnene Bewegungsausmaß anzupassen.

In diesen Fällen können Nachbehandlungen durchaus notwendig sein.

Bild
Bild
Bitte berücksichtigen Sie bei der Terminplanung die Bewegungsempfehlung nach der Behandlung: 
Nach einer Erstbehandlung:
Tag 1 - 3: Schritt, z.B. Spazieren gehen
Tag 4 - 6: Longieren
Tag 7: Leichte, lockere Arbeit unter dem Sattel
Nach einer Folgebehandlung:
Tag 1: Schritt, z.B. Spazieren gehen
Tag 2: Longieren
Tag 3: Leichte, lockere Arbeit unter dem Sattel
Diese kann je nach Befund variieren.

Impressum   Datenschutz